Ruhr

Eine echte Alternative

Seit letztem Jahr habe ich meine Angelgewässer um die Ruhr erweitert. Der Fluss, dessen Name das Ruhrgebiet prägt, hat wie auch die Lippe eine riesige Artenvielfalt zu bieten. Der Fischbestand ist wirklich sehr gut. Der Fluss ist auch wieder in verschiedene Abschnitte zu unterteilen. Von Salmonidenregionen, die immer wieder Nachschub aus den mündenden Sauerland-Bächen und Flüssen bekommen, über Barsch und Döbelabschnitte bis hin zu tiefen Wallerlöchern ist alles vorhanden. Gerade zu Saisonbeginn, wo sich andere Gewässer noch tief im Winterschlaf befinden, kann man an der Ruhr schon die ersten schönen Fische des Jahres ans Band bekommen.